Wartung warum?



Ihre Heizung sorgt für Behaglichkeit und Wohnkomfort. Jahraus, jahrein liefert sie Wärme und warmes Wasser, so dass der Brenner nicht selten bis zu 1600 Stunden im Jahr läuft. Beim Auto entspricht dies einer Laufleistung von 80.000 km bei 50 km/h. Gönnen Sie Ihrer Heizung so viel Pflege wie Ihrem Auto?

 
Eine regelmäßige Wartung der Heizungsanlage ist nicht nur eine Sache der Vernunft. Sie ist seit dem 20.01.1989 in der Neufassung der Heizungs-Anlagen-Verordnung gesetzlich vorgeschrieben. Darin ist festgelegt, dass Betreiber verpflichtet sind, heiztechnische Anlagen mit einer Nennwärmeleistung von mehr als 11 kW regelmäßig und fachkundig warten zu lassen. Bei Anlagen von mehr als 50 kW ist zudem mindestens einmal monatlich eine Funktionskontrolle erforderlich. Nur durch regelmäßige Wartung können Sie Umweltbelastungen auf dem erreichbar niedrigsten Stand halten und sich auf Ihre Heizung wirklich verlassen.

Bei Fragen und für weitere Informationen können Sie sich gerne mit unserem Leiter des Kundendienstes, Matthias Nienhaus, in Verbindung setzen.